Domus latein

Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Folgendes ist zu überarbeiten: Nach en. Reihenfolge ändern: Nominativ – Genitiv – Dativ . Zudem ist es auch noch feminin. Ein sehr sonderbar dekliniertes Wort also: . Welche Räume fanden sich in einer domus ? Wenn du mit dem Mousezeiger über den Grundriss fährst, werden dir die lateinischen Bezeichnungen für die einzelnen Bereiche und die Einrichtungsgegenstände angezeigt.

Latein -Deutsch-Wörterbuch dict. Mit einem Klick kommst du zu einer kurzen Erklärung am Ende der Seite. n und übersetzen immerhalb von Sekunden. Die Substantive der U-Deklination können verschiedene Geschlechter haben: die meisten Wörter auf -us sind masc. Er glich eher einem Landgut als einem Palast, die gesamte Anlage umfasste ca. Millionen Wörter und Sätze in allen Sprachen.

Haus, domus tectum aedes. Von professionellen Übersetzern, Unternehmen, Websites und kostenlos verfügbaren Übersetzungsdatenbanken. Achte deshalb aufzugehörige Adjektive, durch die der Kasus eindeutiger wird.

Ortsnamen (und Namen von kleinen Inseln), domus und rūs: Rōmam, nach Rom. Feminina sind: manus, domus , porticus. Wahlbezirk), porticus , -ūs f. Säulenhalle), Idus, -uum f. Dem natürlichen Geschlecht nach weiblich sind z. Auf solchen insulae standen meist Mietshäuser, deshalb wurde der Begriff . Unter den femininen Substantiven der u-Deklination sind z. Das sollte dich nicht irritieren, eher freuen, weil du die Endungen der o-Deklination sicher noch besser . Die u-Deklination im Rahmen der Formenlehre der lateinischen Grammatik.

Die Substantive, bei denen in fast allen Formen ein -u- auftaucht, zählen zur u- Deklination (auch 4. Deklination genannt). Fast alle Substantive auf -us der u-Deklination sind maskulin, außer manus, -us f – Han Schar, domus , -us . Domus bedeutet die Familie in patriarchalischem Sinn, als abgeschlossene, zusammengehörige Gesellschaft, familia aber in politischem Sinn, als Theil der gen oder der civitas. Centurio: Heißt es aber nicht.

Was ist lateinisch für Römer? Na komm schon, komm schon.